Heimwerkerforum

powered by - die-heimwerkerseite.de
Aktuelle Zeit: 20. Nov 2019, 17:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19. Sep 2012, 14:30 
Offline

Registriert: 19. Sep 2012, 14:03
Beiträge: 2
Seit einem Jahr sind mein Mann und ich nun Hausbesitzer und sind ziemliche Anfänger im Heimwerker-Bereich, zumindest was die „großen“ Dinge angeht. Klar, Tapezieren, Malen, Spachteln, Waschbecken austauschen, Fenster neu lackieren und sowas kriegen wir locker hin. Nun haben wir uns allerdings vorgenommen den Fußboden im Dachgeschoss zu erneuern.
Der Aufbau des Fußbodens ist mir nicht ganz klar. Wenn man den flächendeckend (!) verklebten Teppich abreißt findet man Estrichplatten, was darunter ist, ist für mich nicht nachvollziehbar. Da es ein Holzhaus ist (Holzständerwerk, kein Vollholz) ist, wird da sehr wahrscheinlich eine Art Balkenkonstruktion sein. An meiner Beschreibung erkennt ihr meine Unwissenheit. :mrgreen:

Unser Ziel ist es Vinylplanken zu verlegen. Dazu muss natürlich der Teppich runter und der Estrich glatt, soviel hab ich schon rausgefunden.
Frage 1: Kann ich mit einem Schleifgerät die Klebereste runterbekommen, ohne a) die Estrichplatten und b) das Schleifgerät zu zerstören?
Frage 2: Kann ich auch Estrichplatten mit Nivelliermasse ausgleichen oder ist das zu flüssig und läuft sonstwohin? Was wäre die Alternative?

Wir sind hochmotiviert und leider ein bisschen planlos! :oops: Kann uns da jemand von euch alten DIY-Hasen weiterhelfen? Oder muss ich doch einen Profi ins Haus kommen lassen?

Ganz liebe Grüße!
Janke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 19. Sep 2012, 14:30 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 19. Sep 2012, 17:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mär 2008, 10:57
Beiträge: 306
Wohnort: Trebur
Hallo,

so wie ich es verstanden habe, ist der alte Belag noch drinnen. Der Aufbau also nur eine Vermutung. Ich rate den Belag erst mal zu entfernen um beurteilen zu können wie der Aufbau und der Untergrund tatsächlich ist. Dann kann man entscheiden ob eine Spachtelung ausreichend ist, es schneller geht einen neuen Trockenestrich zu verlegen oder oder oder...

_________________
Gruß
Michael

Schmidt-Bodenbeläge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Boden für Kork vorbereiten
Forum: Bodenbeläge
Autor: Natalia
Antworten: 3

Tags

Bau, Haus, Liebe, NES, Rock

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz