Heimwerkerforum

powered by - die-heimwerkerseite.de
Aktuelle Zeit: 20. Nov 2019, 18:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bett reparieren
BeitragVerfasst: 25. Feb 2012, 22:26 
Offline

Registriert: 25. Feb 2012, 22:13
Beiträge: 1
Hallo,
ich habe nun schon das zweite Tagesbett, bei dem die vordere Querlatte in der Mitte durchgebrochen ist ... ich habe mich nur ganz normal hingesetzt und da ich beileibe kein Schwergewicht bin verstehe ich nicht, wie so etwas passieren kann?
Ich habe nun die Absicht, die Latte selbst zu ersetzen ... welche Art von Holz ist am geeignetsten?
Vielen Dank für Eure Hilfe

_________________
Unverhofft kommt oft :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25. Feb 2012, 22:26 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bett reparieren
BeitragVerfasst: 25. Feb 2012, 23:57 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Hallo!
Zitat:
welche Art von Holz ist am geeignetsten?

So aus dem Bauch raus würde ich sagen Buche.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bett reparieren
BeitragVerfasst: 26. Feb 2012, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mär 2008, 19:42
Beiträge: 514
Wohnort: Niedersachsen
Hallo,

ja, Buche wäre eine gute Wahl ist sehr hartes Holz und belastbar dann aber 19mm Stärke!
Frag einen Tischler!
Oder geh in den Baumarkt und besorge dir fertig Furnierte Borten die läste dir auf Länge schneiden und baust Sie selber ein!Aber auch hier 19mm Stärke!
Oder du nimmst MDF kannste dir dann auch auf deine Maße schneiden lassen und lackierst das !
Aber denke dran 19mm Stärke sollte sein auch wenn du ein Fliegengewicht bist haste länger was davon! :)

_________________
Gruß
Thomas

Jedes gelöste Problem ist einfach.

Thomas Alva Edison, amerikan. Erfinder, 1847-1931


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bett reparieren
BeitragVerfasst: 8. Mär 2012, 14:52 
Offline

Registriert: 25. Okt 2011, 11:38
Beiträge: 5
Buche ist auf jeden fall eine gute Wahl. Von MDF halte ich persönlich nicht sehr viel.
An deiner Stelle würde ich eine Sperrholz Buchenplatte nehmen, die hält viel aus und ist elastischer als Vollholz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bett reparieren
BeitragVerfasst: 22. Mär 2012, 19:33 
Offline

Registriert: 22. Mär 2012, 19:27
Beiträge: 3
hallo!

eine Möglichkeit wäre auch Hytrel. Dies ist ein thermoplastische Polyester-Elastomer und ist sehr Verarbeitungsfreundlich elastisch und stabil. die perfekten Eigenschaften für eine Bettlatte
Aber Buche ist natürlich auch nicht schlecht.
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lattenrostauflag beim Bett kaputt
Forum: Heimwerken allgemein
Autor: aragwen
Antworten: 1
Bett selber bauen oder kaufen?
Forum: Heimwerken allgemein
Autor: alberta30
Antworten: 1
Bett selber bauen oder doch kaufen?
Forum: Heimwerken allgemein
Autor: wishmaster
Antworten: 10
Magnesia Estrich reparieren
Forum: Bodenbeläge
Autor: hannibal23
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz