Heimwerkerforum

powered by - die-heimwerkerseite.de
Aktuelle Zeit: 8. Dez 2019, 15:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dachausbau, Giebel isolieren?
BeitragVerfasst: 8. Apr 2011, 21:03 
Offline

Registriert: 8. Apr 2011, 21:00
Beiträge: 2
Hallo Zusammen,

ich baue gerade meinen Dachboden aus. Die Dachfläche habe ich bereits isoliert. Nun wollte ich die Giebelwand isolieren, doch mein Baustoffhändler hat mir davon abgeraten es „einfach so“ zu machen, da ich den Taupunkt verschieben würde und eventuell Probleme mit dem Mauerwerk bekommen könnte. Das leuchtet mir ein. Nun frage ich mich wie, ich es am Besten machen kann/soll? Ein Kollege von mir meinte, dass ich die Wand nicht isolieren soll, da ja die restlichen Aussenwände im Haus auch nicht isoliert sind. Hm, würde sicher gehen, kostet nichts und der Aufwand liegt bei null. Aber damit wäre ich nicht wirklich glücklich. Was meint ihr, kann ich nicht einfach die Wand mit einer 5cm Glasswolle isolieren, Dampfbremse und Riegips davor und gut? Oder 5cm Styrodur ohne Dampfbremse aufkleben? So eine dicke Isolierung ist das ja nun auch nicht. Vor die Wand kommt übrigens ein Heizkörper.

Dann habe ich noch eine weitere Giebelwand, diese grenzt an das Dach vom Nachbarn (Doppelhaushälfte), der Dachboden von denen wird nicht genutzt und ist nicht isoliert. Was meint ihr, kann ich diese Wand mit 140er Wolle isolieren, da sie ja nie Schlagregen bekommt, nur Luftfeuchtigkeit? Die dickere Wolle würde ich auch gerne verwenden, da durch die Wand der Kamin von unserer Heizung geht, das soll quasi ein Schallschutz sein. Bei dieser Wand kommt es auch nicht auf Platz an, da diese durch den Kamin Verwinkelt ist, was ich mit Rigips ausgleichen möchte, hier könnte ich reichlich isolieren.

Über Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen!

Gruß
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 8. Apr 2011, 21:03 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachausbau, Giebel isolieren?
BeitragVerfasst: 8. Apr 2011, 21:53 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Hallo!
Bei innen liegenden Wänden braucht man soviel ich weiß keine Dampfspeere,
siehe aber hier mal nach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dachausbau, Giebel isolieren?
BeitragVerfasst: 9. Apr 2011, 08:20 
Offline

Registriert: 8. Apr 2011, 21:00
Beiträge: 2
Moin Sep!

Die Innenwand ist keine wirkliche Innenwand. Der Nebenraum ist ungenutzt und nicht isoliert.

Also, die Umsetzung ist ja hier wie geplant beschrieben. Nur genau so wie hier beschrieben, soll man es eben nicht „einfach so“ machen! Das Problem wurde in der Beschreibung schon angesprochen, die Verschiebung des Taupunkt. Jedoch nur für die Innenseite des Gebäude. Dieses Effekt tritt jedoch auch über die Aussenwand auf. Wenn man zu dick isoliert, kühlt das Mauerwerk so aus, das dann die Luftfeuchte und Schlagregen im Mauerwerk kondensieren. Die kalte Mauer wird die Feuchtigkeit nicht mehr los, mit jedem Frost wird das Mauerwerk beschädigt. Deshalb darf die Isolierung nicht zu dick ausfallen, zu dünn ist jedoch auch suboptimal.

Am liebsten würde ich die Wand mit 5cm Styrodur-Platten zukleben und dann eine Rigipsverkleidung davor, fertig. Ich kann jedoch nicht einschätzen ob das zu wenig oder bereits zu viel ist. Wie gesagt, mein Baustoffhändler hat mir dringend davon abgeraten es „einfach so“ zu isolieren, dem entsprechend bin ich jetzt verunsichert. Mit der Berechnung komme ich nicht klar, daher muss das Geschätzt werden. (Den Fachmann zur Berechnung kann ich leider nicht bezahlen.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dachausbau, Giebel isolieren?
BeitragVerfasst: 9. Apr 2011, 12:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mär 2008, 10:57
Beiträge: 306
Wohnort: Trebur
Hallo,
wenn du unbedingt eine Innisolation machen möchtest, dann gehst du genau so vor wie bei deiner Dachisolation, das ist das gleiche Prinzip.
Egal was du verwendest, egal wie dick, es muss eine Dampfbremse aufgebracht werden. Und die sollte, wie auch bei der Dachschräge 100% richtig ausgeführt werden, d.h. alle Anschlüsse abdichten, damit keine Raumluft ungehindert auf das Mauerwerk treffen kann, dann ist ein Isolation völlig bedenkenlos einsetzbar. Der einzige Grund weshalb so oft davon abgeraten wird, ist eine oftmals mangelhafte Ausführung der Arbeiten, wie beispielsweise alles schön abgedichtet und dann in die Dampfsperre ein Steckdose eingebaut durch die die Raumluft wieder ungehindert auf das Mauerwerk geleitet wird. So, und deine „ halbe Außenwand“ entweder Isolierst du den Raum dahinter oder bringst auch eine Dampfsperre auf – die wahrscheinlich nicht wirklich nötig wäre, aber du bist auf der sicheren Seite.

_________________
Gruß
Michael

Schmidt-Bodenbeläge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dachausbau, Giebel isolieren?
BeitragVerfasst: 5. Jul 2011, 15:16 
Offline

Registriert: 5. Jul 2011, 15:04
Beiträge: 2
Hallo, wenn es denn unbedingt sein muss, ist die effizienteste Methode wohl einen Untersparrendämmung.

Dabei werden die Sparren mit einer vergleichsweise dünnen Dämmschicht von innen überdeckt, so dass Wärmebrücken wirksam reduziert werden. Beim Einbau dieser Dämmvariante wird auf der Unterseite der Dachsparren bzw. bei Dachmodernisierungen auf eine schon vorhandene Bekleidung eine Konterlattung angebracht.

In die Zwischenräume dieser Lattung werden zusätzlich Untersparren-Klemmfilze geklemmt, bevor der Aufbau je nach Wunsch mit Gipskartonplatten beplankt bzw. mit Profilhölzern bekleidet werden kann - damit sich das Resultat auch optisch sehen lassen kann.

Gruß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dachausbau, Giebel isolieren?
BeitragVerfasst: 9. Jul 2011, 13:36 
Offline

Registriert: 9. Jul 2011, 13:13
Beiträge: 1
Moin ChristophX :) ,

da ich mich mit ähnlichem Thema beschätige, bin ich auf einen hilfreichen Beitrag im Internet gestoßen 8-) :

Eigene gemachte Erfahrung hätte hier gereicht,da das Thema schon längst durch ist, oder sollte die Absicht ,,Werbung ,, gewesen sein ? :o
geändert:Thomas_D

Dieser Artikel beschäftigt sich mit Dämmtechniken und beschriebt die Vorgehensweisen näher. Außerdem lassen sich auf dem Portal noch weitere nützliche Links zum Thema finden

Ich hoffe, dass ich dir mit meinen Anregungen weiterhelfen konnte.


MfG jamesjamessenblue


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dachausbau, Giebel isolieren?
BeitragVerfasst: 9. Jul 2011, 15:00 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Hallo!
Zitat:
da ich mich mit ähnlichem Thema beschätige, bin ich auf einen hilfreichen Beitrag im Internet gestoßen 8-) :

und wollte darum hier mal schnell diesen Link los werden.
Hallo, die Fragestellung war schon vor 3 Monaten meinst Du der wäre jetzt noch am Rätseln wie er vorgehen soll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Dachausbau
Forum: Heimwerken allgemein
Autor: Ernevoar
Antworten: 2
Isolieren
Forum: Heimwerken allgemein
Autor: christoph memmen
Antworten: 6
Dachausbau
Forum: Ausbau
Autor: michael
Antworten: 0
Dachausbau/Dämmung
Forum: Heimwerken allgemein
Autor: mob85
Antworten: 8
Dachausbau - Dämmung noch okay
Forum: Heimwerken allgemein
Autor: Heatseeker
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz