Heimwerkerforum

powered by - die-heimwerkerseite.de
Aktuelle Zeit: 15. Nov 2019, 20:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 26. Apr 2008, 07:25 
Offline

Registriert: 26. Apr 2008, 07:19
Beiträge: 1
Hallo Gemeinde,

hat jemand schon mal Erfahrung mit einem Laminatschneider bzw. Laminatstanze gemacht.
Habe vor mir so eine Teil zu kaufen - kenne aber niemand der das schon mal getestet hat.

Viele Grüße
Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 26. Apr 2008, 07:25 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 26. Apr 2008, 19:17 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Hallo!
Nur für zu kürzen soll sie ganz brauchbar sein und wenn viel Laminat zu verlegen ist, für nur mal ein Zimmer zu verlegen wohl eher nicht, aber letztendlich mußt Du sowieso noch eine Säge haben um ausklinkungen zu machen bzw. wenn das Laminat auf der langen Seitenlänge gekürzt werden muß. Normalerweise reicht eine gute Stichsäge aus, sehe aber auch hier mal nach dort findest Du auch was zu deiner Frage ganz unten auf der Seite.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 1. Mai 2008, 10:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mär 2008, 10:57
Beiträge: 306
Wohnort: Trebur
Hallo,

also ich habe mir so ein Teil zugelegt und bin mehr als zufrieden.

Klar, für nur mal eben ein Zimmer lohnt die Anschaffung nicht.

_________________
Gruß
Michael

Schmidt-Bodenbeläge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 5. Mai 2008, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Apr 2008, 11:36
Beiträge: 8
Wohnort: Schleswig-Holstein
Da sich nicht jeder für nur 1 Zimmer eine Laminatstanze kaufen muß, verleiht unser Baumarkt (Hagebaumarkt) Laminatstanzen. Ansonsten bin ich Sep´s Ansicht - einen Teil Kleinwerkzeuge zum Ausklinken etc. brauchst du selbst.
MfG., Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 8. Jun 2008, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Jun 2008, 23:22
Beiträge: 15
Wohnort: bei Berlin
Hallo,

in unserem Baumarkt steht ein solches Teil zum ausprobieren. Hierbei handelt es sich um einen Laminatschneider, welcher den Nachteil hat, das man Schrägschnitte damit nicht bewerkstelligen kann. Wie sieht es denn bei den Stanzen aus? Habe diese Stanzen leider nur auf Bildern im Internet sehen können.
Ich persönlich arbeite mit einer Zug-Kapp- und Gehrungssäge, welche von den Anschaffungskosten her sicherlich auch nicht für eine heimwerkliche Einmalverlegung geeignet ist.

Gruß BauFlex

_________________
"Wer immer nur in alle Richtungen lächelt, brauch sich über Falten im Gesicht nicht wundern"

BauFlex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 4. Jun 2009, 11:48 
Offline

Registriert: 4. Jun 2009, 11:44
Beiträge: 1
Ein gutes Maschinchen ist auch der Magnum Hebelschneider. Das ist ein Gerät das alle Arten von Bodenbelägen SCHNEIDET - der Unterschied zu einer Laminatstanze ist der glatte Schnitt.

Hier gibts ein Demo Video:

http://www.youtube.com/watch?v=BsoJrNqMRWI

Leider ist das Gerät nicht ganz billig (so ab 800 Euro) und daher nicht unbedingt für die Heimwerkerausstattung geeignet ;)

Grüsse aus Österreich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 22. Sep 2016, 20:27 
Offline

Registriert: 22. Sep 2016, 20:22
Beiträge: 1
Also erstmal zu den vorherigen Antworten: Wieso sollte man 800 Euro für einen Laminatschneider ausgeben?!
Da kann man sich auch direkt einen Fachmann kommen lassen, selbst das wäre günstiger..
Also ich finde Wolfcraft hat einen Super Laminatschneider auch nur für circa. 50 Euro Also ist echt Top und ich meine er ist bei Amazo der Bestseller unter den Laminatschneidern also auch von anderen kommen nur gute Rezensionen.
Schau mal hier, XXX - Vielleicht konnte ich helfen.

Lg,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 26. Sep 2016, 14:24 
Offline

Registriert: 14. Aug 2016, 12:17
Beiträge: 11
Lässt sich Laminat nicht auch gut mit einer solchen Stichsäge sägen https://www.vergleich.org/stichsaege/wp-content/uploads/sites/160/black-038-decker-ks500-qs-21-300x300.jpg?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 26. Sep 2016, 15:21 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Ja geht auch mit einer Stichsäge man sollte dann aber darauf achten auch ein fernsichtiges Sägeblatt zu nutzen den ich habe die Erfahrung gemacht, das diese sonst schnell ihre Schärfe verlieren, wenn möglich ist aber auch eine Tischsäge von Vorteil bei solchen Arbeiten.

sep


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laminatschneider
BeitragVerfasst: 27. Sep 2016, 11:31 
Offline

Registriert: 14. Aug 2016, 12:17
Beiträge: 11
Vielen Dank für deine Antwort sep und auch für die Hinweise!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz