Heimwerkerforum

powered by - die-heimwerkerseite.de
Aktuelle Zeit: 10. Dez 2018, 03:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 11:18 
Offline

Registriert: 15. Nov 2016, 17:20
Beiträge: 3
Hallo,
vor ein paar Jahren wurde die Holzdecke gegen Rigips getauscht.
An den Rändern war der Abstand zur Außenwand unregelmäßig groß (teilweise ca 1cm).
Jetzt bin ich am neu tapezieren und Decke streichen und mir ist der Riss am Rand aufgefallen.
Es ist die Verbindung zwischen Spachtelmasse und Rigipsplatte die gerissen ist, ca 1cm Abstand zur Aussenwand - an der Aussenwand hält es...
Was könnte man da machen, um diesen Riss dauerhaft zu schliessen ? (ausser neue Decke einziehen ;) )

Danke für Info

Bild anhängen geht nicht :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16. Nov 2016, 11:18 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 11:41 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Hallo!

Normalerweise sollte diese Fugen mit Acryl aus gespritzt werden, das soll das reisen der Fuge verhindern aber wenn der Untergrund sehr stark Arbeitet z.B. bei Holzunterbauten und dann besonders bei starken Temperatur Schwankungen Kalt Warm (Sommer Winter) kann es trotzdem zu Rissbildung kommen.
Man kann um das Optisch zu verbergen in den Ecken Styropor Stuckleisten kleben, die gibt es in verschieden Größen und Profile im Baumarkt, um die dann auch farblich an zu passen kann man sie z.B. im Farbton der Decke mit streichen.

Gruß,
sep


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 11:47 
Offline

Registriert: 15. Nov 2016, 17:20
Beiträge: 3
Danke für die schnelle Antwort.
Die Leisten gefallen meiner Frau nicht...

Und Ja, die Fuge wurde natürlich mit Acryl ausgespritzt - ist aber wie bereits erwähnt nicht zwischen Aussenwand und Acryl sondern zwischen Acryl und Rigipsplatte gerissen...
Foto geht ja leider nicht...

Evtl. Gitterband drüber kleben und nochmal mit Uniflott (da sollen schon Fasern mit drin sein hab ich in Erinnerung) drüber spachteln.
Wäre das eine Möglichkeit oder bringt das langfristig nix?
Ne Ahnung warum ich keine Bilder anhängen kann (Datei wird hochgeladen bekomme ich in der Anzeige - aber es passiert dann nix...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 12:16 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Einfach so drüber Arbeiten bringt nicht, man müsste den Riss schon erweitern und dann neu verspachteln, wenn Du "Vario Fugenspachtel hast, da sind die Fasern schon drin man könnte natürlich zusätzlich noch den Glasfaser Bewehrungsstreifen mit ein spachteln aber es bleibt da immer das Risiko das es wider Reißt.
Man könnte auch wenn man den Riss größer gemacht hat die "Fuge" mit Wasser etwas nass machen und dann mit Acryl zu spachteln, dann hat man eine gewisse Elastizität und durch das Wasser hafte das Acryl besser an der Rigipsplatte gegebenenfalls müsste man dann nochmal nach spachteln weil das Acryl beim Trocknen etwas einfallen kann......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 13:03 
Offline

Registriert: 15. Nov 2016, 17:20
Beiträge: 3
OK,
also dann am besten komplett die Spachtelmasse und Acryl rauskratzen?
Dann so ein Band an die Wand kleben (gibt´s von Knauf , weiss nicht wie das heisst) und neu spachten und acrylieren ?
Ah, hab´s gefunden - heisst Trennfix.
Das Band ist ganz dünn und verhindert die Verbindung zwischen Spachtelmasse und Aussenwand.

Also jetzt gibt´s wenigstens eine Fehlermeldung:
Die Datei ist zu groß. Die maximal erlaubte Dateigröße ist 256 KiB.

Bild verkleinert auf 242kB und die nächste Meldung:
Das Bild muss zwischen 0 und 600 Pixel breit sowie zwischen 0 und 500 Pixel hoch sein. Das angegebene Bild ist 903 Pixel breit und 1052 Pixel hoch.
Geändert auf 429*500 - geht immer noch nicht :evil:
nächste Meldung: Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt. (obwohl ich kein einziges Foto hochgeladen habe...)

In der FAQ steht über Dateianhänge, dass man den Admin fragen soll...
Warum stehen da nicht schon mal die Mindestanforderungen/Fehlermeldungen ?

Also Leute, da müsst ihr euch mal was einfallen lassen - das kann´s nicht sein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 13:49 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Zitat:
Ah, hab´s gefunden - heisst Trennfix.

Das wird ja normalerweise befestigt er man die Platten anschraubt, wenn Du das noch in der Fuge rein getummelt bekommst könnte das klappen........


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Verlegerichtung Laminat mit V-Fuge
Forum: Bodenbeläge
Autor: neulami
Antworten: 1
Acryl an den Kanten nach streichen rissig???
Forum: Malen und Tapezieren.
Autor: Summer
Antworten: 8
Haustür Schaniere gerissen
Forum: Heimwerken allgemein
Autor: HiFonicZ
Antworten: 6

Tags

Essen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz