Heimwerkerforum

powered by - die-heimwerkerseite.de
Aktuelle Zeit: 15. Nov 2019, 21:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21. Nov 2015, 14:19 
Offline

Registriert: 21. Nov 2015, 13:47
Beiträge: 9
Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem: Bei meiner neuen Wohnung möchte ich das Schlafzimmer neu tapezieren. Beim Entfernen der alten Tapete habe ich gesehen, dass auf einem der Putzprofile Rost war. (Am Ende sind 2 Links mit Bildern.) Ich befürchte, dass der Rost irgendwann wieder durchkommen wird, wenn ich die entsprechende Stelle einfach zuspachteln würde und anschließend darüber tapeziere. Ich habe mir überlegt, dass man vllt. nach dem Spachteln mit Isolierfarbe drüber streichen kann, um ein Durchscheinen des Rostes zu verhindern. Ist das eine sinnvolle Idee oder sollte man das anders lösen?

Bild 1: http://www.mathematik.uni-marburg.de/~s ... G_0661.JPG

Bild 2: http://www.mathematik.uni-marburg.de/~s ... G_0662.JPG

Abschließend habe ich noch eine Frage zur Tapeziervorbereitung. Die Stellen, wo gespachtelt wurde, sind schon ein gutes Stück heller als der Rest der Wand und ich würde die Wand daher gerne vorstreichen. Sollte ich dazu einfach weiße Innenfarbe (z.B. Alpina) oder weißen Tapeziergrund nehmen? (Soweit ich weiß, wurde die Wand bereits grundiert.)

Beste Grüße,
Philipp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 21. Nov 2015, 14:19 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 21. Nov 2015, 19:21 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Hallo!
Am besten ist, wenn du zuerst noch vor den Spachtelarbeiten mal diese Stellen Grundierst, am besten mit Farbe auf Lösungsmittelbasis, sollte dann nach dem Spachteln noch etwas Durchschlagen diese Stellen noch mal nach streichen.

Was das Streichen der Wandspachtelstellen angeht, sollte z.B. Vliestapete geklebt werden die nicht mehr Überstrichen wird sollte man weiß Vorstreichen weil sonst die Spachtelstellen durch die Tapete schattieren könnten, man kann das auch mit Alpina machen aber sollte bedenken das für die "Material Garantie" es besser ist sich an die Klebeanleitung des Tapetenhersteller zu halten.

Sollten es nur paar Stellen sein die "bei gestrichen" werden sollen würde ich mir dafür keinen Eimer Tapetengrund kaufen.


sep


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Nov 2015, 14:59 
Offline

Registriert: 21. Nov 2015, 13:47
Beiträge: 9
Hallo sep,

vielen Dank für deine schnelle Antwort! Welche Farbe würdest du denn konkret empfehlen? Muss ich eigentlich die Kanten der Putzprofile (die nach dem Spachteln noch sichtbar sind) auch noch irgendwie behandeln? Oder reicht es den Rost einfach mit feinem Sandpapier abzuschleifen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Nov 2015, 17:05 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Es reicht wenn Du den Rost ab schleifst und die Kannten die dann noch sichtbar streichst, kannst aber etwas Links und Rechts der Kannte überstreichen, Ideal wäre wenn Du das mit einer Rostschutzfarbe machen würdest es geht aber auch normale Grundierfarbe (Vorstreichfarbe).

Wie ich aber geschrieben habe, am besten vor dem Spachteln schon mal das was jetzt frei liegt auch Grundieren, den sonst kann es sein das der Rost später auch über die dann gespachtelten stellen langsam Durch-schlägt, und Farbe auf Lösungsmittelbasis keine Farbe die mit Wasser verdünnt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Nov 2015, 00:21 
Offline

Registriert: 21. Nov 2015, 13:47
Beiträge: 9
Alles klar, dann werde ich es so machen, also zuerst mit Rostschutzfarbe streichen, dann spachteln und am Ende evtl nochmal streichen.

Zu der Rostschutzfarbe habe ich allerdings noch eine Frage: Wie ich gelesen habe, muss man für Eisen und verzinkte Flächen verschiedene Rostschutzfarben nehmen. Ich als Laie habe da natürlich nicht viel Ahnung, aber sind Putzprofile nicht meistens verzinkt? Also, soll ich "normale" Rostschutzfarbe verwenden oder eine spezielle Farbe für Zink (z.B. http://www.hammerite.de/product/hammeri ... -auf-zink/)?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Nov 2015, 10:47 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Such mal nach "Allgrund" der ist universeller anwendbar als wie nur ein spezielle Grundierung für Zink.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Jan 2016, 13:28 
Offline

Registriert: 21. Nov 2015, 13:47
Beiträge: 9
Hallo, ich wollte nochmal kurz eine Rückmeldung geben, wie das Endergebnis geworden ist. Mit den Tipps von sep hat alles wunderbar geklappt. Nachdem ich die Roststellen abgeschliffen hatte, habe ich sie mit Metallgrund (http://www.lack-albrecht.de/menu/produk ... grund.html -- Dieser wurde mir im "Malerladen" empfohlen) behandelt. Danach habe ich die Löcher im Putz verspachtelt und zum Abschluss nochmal mit Tapetengrund drüber gestrichen. Leider habe ich nicht daran gedacht, die entsprechenden Arbeitsschritte mit Fotos zu dokumentieren ... jetzt noch ein Foto davon zu machen ist sinnlos, da die tapezierte Laibung im Prinzip aussieht wie jede andere auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fensterlaibung tapezieren nach Fensterumbau
Forum: Malen und Tapezieren.
Autor: christihan
Antworten: 3

Tags

Bild, Mathe, USA, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz