Heimwerkerforum

powered by - die-heimwerkerseite.de
Aktuelle Zeit: 20. Nov 2019, 17:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21. Mai 2015, 19:42 
Offline

Registriert: 21. Mai 2015, 19:32
Beiträge: 4
Hallo,

ich habe ein Problem mit der Neulackierung meiner Türzargen!

Folgendes habe ich gemacht:

Um den alten Lack zu entfernen habe ich mich an folgendem Link

https://books.google.de/books?id=U-3LBg ... da&f=false

orientiert.
Also unter Anwendung von so genanntem Ätznatron. Ich habe mir aus diesem Grund Weißkalkhydrat und Soda besorgt, beides unter Zugabe von Wasser und Tapetenkleister annähernd im Verhältnis 1:1 gemischt und dann auf die Bereiche gegeben, von den der Lack enfernt werden sollte (Sicherheitsmaßnahmen natürlich getroffen.... Vollschutzkleidung, Handschuhe, Schutzbrille,Atemschutz.)

Das ganze habe ich über Nacht aushärten lassen und danach sukzessive mit einem Spachtel abgetragen!
Anschließend noch mit einem Schwamm gereinigt..... Es kommt mir allerdings so vor also ob ich quasi eine Ewigkeit waschen könnte und es lässt noch immer Farbe abwaschen!

Somit habe ich einfach mal trocknen lassen und testweise übergestrichen.
Die Farbe (Acrylack) scheint allerdings nicht allzu gut darauf zu haften!

Gibt es einen Tipp, wie ich die Türzargen noch behandeln kann bzw. welchen Lack ich verwenden müsste, um haftenden Lack zu haben?

VG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 21. Mai 2015, 19:42 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 21. Mai 2015, 20:13 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Hallo!
Zu dem Untergrund kann ich dir jetzt so auch nichts sagen, der scheint auf jedenfalls noch zu "Kreiden", wenn sich immer noch Farbe abwaschen läßt, wenn nimmt man um alte Lackanstriche zu Entfernen Abbeize oder man versucht es mit einem Heißluftföhn sollte einfaches schleifen nicht reichen.
Du schreibst Acryllack auf was für eine Basis, Wasser oder Lösungsmittelhaltig, wenn sollte man nachdem man den Untergrund mal etwas angeschliffen hat zuerst mal mit einem passenden Haftgrund Vorstreichen eh man da mit Lack Arbeitet.

sep


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Mai 2015, 20:23 
Offline

Registriert: 21. Mai 2015, 19:32
Beiträge: 4
Der Acryllack ist lösungsmittelhaltig. Aber was ich mich jetzt frage, muss ich jetzt tatsächlich womöglich bis zum Sanktnimmerleinstag an den Zargen, und einer Tür mit einem Schwamm schruben?
Warum hab das auch nur gleich auf 4 Zargen und einer Tür angewendet??
Also abgespachtelt und einmal abgeschrubt ist das Ganze!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Mai 2015, 21:22 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Zitat:
Also abgespachtelt und einmal abgeschrubt ist das Ganze!

Ab gespachtelt heißt das Du das was Du drauf gestrichen hast mit der Spachtel wieder abgekratzt hast nach Einwirkzeit?
Wenn Du den Lack da so drauf gestrichen hast kann der nicht halten ich würde wie schon geschrieben zuerst mal Grundieren und das nicht mit einer einfachen Vorstreichfarbe sondern mit einem Haftgrund, der ist für so was besser geeignet und wenn der durch getrocknet ist dann erst Lackieren, kannst ja zuerst mal an einer Zage einen Versuch machen müßte aber Klappen.

Den Haftgrund aber auch auf Lösungsmittelbasis nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Mai 2015, 21:44 
Offline

Registriert: 21. Mai 2015, 19:32
Beiträge: 4
[quote="sep"]
Ab gespachtelt heißt das Du das was Du drauf gestrichen hast mit der Spachtel wieder abgekratzt hast nach Einwirkzeit?
[/quote]
genau nach ca. 24 Stunden abgekratzt und weitere 24 Stunden später mit nem Schwamm abgewischt!
Ich geh morgen früh gleich mal in Lackierfachgeschäft...bzgl. was da jetzt am besten zu machen ist! Welche Grundierung etc....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Mai 2015, 22:13 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Kannst z.B mal nach "Allgrund" Fragen oder "2K-Epoxi-Haftgrund" der hat aber nur eine Begrenzt offene Zeit wo er verarbeitet werden muß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Mai 2015, 02:21 
Offline

Registriert: 21. Mai 2015, 19:32
Beiträge: 4
Ich hab nun Allgrund verwendet.... scheint super zu funzen........ muss noch die sicheren 2 Tage zum Trocknen abwarten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Mai 2015, 10:41 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Ja das sollte normalerweise auch halten, das Material ist ja auch für "Kritische" Untergründe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Rock, Schuh, Schuhe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz