Heimwerkerforum

powered by - die-heimwerkerseite.de
Aktuelle Zeit: 15. Nov 2019, 21:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Teppich löst sich von Treppenstufen
BeitragVerfasst: 21. Dez 2011, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dez 2011, 15:41
Beiträge: 10
Wohnort: Hamburg
Bei meinen Eltern besteht die Treppe aus Holzstufen und darauf ist
eine langer Teppich gelegt, welcher mit langen Eisenstangen jeweils
Stufe für Stufe befestigt ist (ich hoffe ihr könnt es euch vorstellen).

Da die Halterungen der Stangen, also quasi die Ringe links und rechts
an der Stufenseite, nicht mehr in einem guten Zustand sind, finde ich
es sehr gefährlich so die Treppe weiterhin zu benutzen.
Oft lösen sich auch die Stangen aus den Ringen und man stolpert dann
über den gewellten Teppich oder gar die Stange selbst.

Was kann man da nur am besten tun um das Problem wieder in den
Griff zu bekommen?
Hat jemand eine Empfehlung?
Meine Eltern wollen den Teppich leider gerne behalten.

_________________
Zeit bringt alles, wer warten kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 21. Dez 2011, 18:02 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 21. Dez 2011, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mär 2008, 19:42
Beiträge: 514
Wohnort: Niedersachsen
Hallo,

ich weiss nicht ob du schon soweit gekommen bist, wenn nicht solltest du dir mal unsere Seite anschauen. ;)

_________________
Gruß
Thomas

Jedes gelöste Problem ist einfach.

Thomas Alva Edison, amerikan. Erfinder, 1847-1931


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Dez 2011, 20:20 
Offline

Registriert: 2. Mär 2008, 13:25
Beiträge: 693
Hallo!
Sitzen denn die Teppichstangen so locker das sie von selber aus den Befestigungsösen raus Rutschen, am
einfachsten wäre, wenn die Ösen noch fest sitzen sie etwas zu verdrehen so das die Teppichstangen etwas strammer sitzen auch könnte man den Teppich hinter diesen Stellen etwas unterlegen so das da auf den Stangen etwas mehr Spannung kommt, normalerweise ist so ein Treppenläufer auch mit Latexbelag unterlegt, das schont den Teppich und beugt der Rutschgefahr vor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Dez 2011, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dez 2011, 15:41
Beiträge: 10
Wohnort: Hamburg
Danke.
Super Hilfe von euch. Sehr zielgerichtet und hilft mir wirklich weiter.
Ich werde mir das am Wochenende mal genau ansehen und untersuchen.

Meine Eltern wollen sicherlich nicht, dass ich den Teppich zerschneide.
Deshalb wird das mit dem Festkleben nicht gehen.
Schade eigentlich. Ich würde es sinnvoll finden.

Mal sehen.
Ich melde mich wieder hier bei euch wenn ich darf.
Das mit den Ösen bzw. Ringen an den Stangen ist auch gut.
Werde das auch mal prüfen ...

_________________
Zeit bringt alles, wer warten kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Dez 2011, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mär 2008, 19:42
Beiträge: 514
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Ich melde mich wieder hier bei euch wenn ich darf. :mrgreen:

Na klar darfst du! :)

_________________
Gruß
Thomas

Jedes gelöste Problem ist einfach.

Thomas Alva Edison, amerikan. Erfinder, 1847-1931


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Dez 2011, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dez 2011, 15:41
Beiträge: 10
Wohnort: Hamburg
Topp!
Hier wird einem gut geholfen :)

VG und vorab schon mal schöne und vor Allem entspannte
Feiertage ohne Stress und unnötige Hektik!

_________________
Zeit bringt alles, wer warten kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dez 2011, 15:41
Beiträge: 10
Wohnort: Hamburg
Da bin ich wieder.
Wie erwartet, soll der Teppich nicht zerschnitten werde, sondern im Ganzen bleiben.

Sep, die mesiten Ösen sind noch fest, sodass es mit dem Verdrehen klappen sollte. Manche werde ich wohl oder übel austauschen müssen, weil die gar nicht mehr halten.

Ich danke euch nochmals für die Hilfe.

_________________
Zeit bringt alles, wer warten kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Jan 2012, 12:56 
Offline

Registriert: 25. Jan 2012, 12:22
Beiträge: 16
Ich würde die gesamten Stangen und Ösen raus ziehen und den Teppich mit ordentlichen Teppichkleber an die Treppe fixieren.
Wenn du mal bei einem Teppichverleger oder so schaust findest du gewiss einen Kleber der das alles total hält. Da gibt es ja auch diverse Hersteller, Wie SwitchTec wo du speziellen Kleber oder doppelseitiges Klebeband kaufen kannst. Musst allerdings genau darauf achten was unter dem Teppich ist und das entsprechende Material kaufen (also Granittreppe, Holztreppe).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Knarrende Treppenstufen
Forum: Treppenrenovierung
Autor: sdioli
Antworten: 2
Teppich am Übergang Teppich-> Fliesen verpfuscht
Forum: Bodenbeläge
Autor: Meier
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz